Leitbild
Vorwort

Ohne Grundsätze ist ein Unternehmen wie ein Schiff ohne Kompass. Deshalb hat Metallbau Ott GmbH Unternehmensgrundsätze und Führungsprinzipien aufgestellt. Sie verkörpern eine Art internes Grundgesetz, eine Verfassung, die wir uns gegeben haben und an die wir uns alle in der Verfolgung unserer Ziele halten müssen.

Die Ziele des Unternehmens dienen einer langfristigen Orientierung (Was wollen wir erreichen?). Sie sind regelmäßig in kurzfristige gemeinsam vereinbarte Ziele aufzubrechen und umzusetzen.

Der nachfolgende Text beschreibt:
  • die Zielsetzung der Unternehmen,
  • die Unternehmensgrundsätze und
  • die Führungsprinzipien
und bildet die Basis für unser gemeinsames Handeln.

Diese Grundsätze sind keine Absichtserklärungen und auch keine Vorsätze. Sie sind ein Muss für uns alle. Halten wir uns daran!

Henryk Ott

> Ziele
> Grundsätze
> Führungsprinzipien

Ziele des Unternehmens

Die Metallbau Ott GmbH existiert seit langer Zeit und soll auch in den nächsten Jahrzehnten erfolgreich bestehen. Deswegen:
  1. Das Unternehmen muss Gewinne machen,
    • um unsere Arbeitsplätze zu sichern,
    • um unsere Mitarbeiter aus- und weiterzubilden,
    • um zu investieren,
    • um neue Produkte und Fertigungsverfahren zu entwickeln,
    • um Forschung zu betreiben,
    • um neue Märkte zu gewinnen,
    • um Überraschungs- und Problemsituationen abfedern zu können.

  2. Das Unternehmen sollte nicht wesentlich über die Größenordnung der Belegschaftsstärke hinauswachsen,
    • Damit Menschlichkeit, Zusammenarbeit und Zusammengehörigkeitsgefühl gefördert werden.
    Unsere Organisation muss eine marktgerechte Größe haben und dennoch schlagkräftig werden, indem wir Strukturen und Abläufe vereinfachen.

  3. Unser Wettbewerb zwingt uns dazu, ständig besser zu werden,
    • deshalb müssen wir Stärken jedes Einzelnen besser nutzen,
    • deshalb müssen wir uns auf erfolgreiche Produkte konzentrieren,
    • deshalb müssen wir die Fertigungstiefe betriebswirtschaftlich sinnvoll gestalten,
    • deshalb müssen wir Produktivitätsfortschritte erzielen,
    • deshalb müssen wir die Durchlaufzeiten verkürzen.
^ Zum Seitenanfang


Grundsätze des Unternehmens

Um unsere Ziele zu erreichen, müssen wie nach folgenden Grundsätzen handeln:
  1. Wir wollen die Wünsche unserer Auftraggeber erfüllen und dabei gleichzeitig für ein wirtschaftlich gesundes Unternehmen Metallbau Ott GmbH sorgen.
  2. Wir stehen im harten Wettbewerb, setzten uns mit unseren Konkurrenten auseinander und lernen von Ihnen.
  3. Um in einem technologisch beweglichen Markt zu bestehen, sind wir offen für neue Ideen und bereit zu Veränderungen.
  4. Qualität heißt für uns sowohl die hohe Sicherheit und Zuverlässigkeit unserer Produkte als auch das Einhalten von Vereinbarungen und Terminen.
  5. Qualität heißt auch, dass wir dem Grundsatz der ständigen Verbesserung verpflichtet sind.
  6. Disziplinierte und faire Zusammenarbeit ist die Grundlage für das Erreichen unserer Unternehmensziele.
  7. Lieferanten sind unsere Partner.
  8. Jeder Mitarbeiter ist verpflichtet, zum Erfolg des Unternehmens beizutragen.
  9. Jeder von uns vertritt innerhalb und außerhalb das Unternehmen Metallbau Ott GmbH.
  10. Wir haben eine Verantwortung gegenüber der Umwelt, unserer Region und den nachfolgenden Generationen.



Die Unternehmensgrundsätze im Einzelnen
  1. Wir wollen die Wünsche unserer Auftraggeber erfüllen und dabei gleichzeitig für ein wirtschaftlich gesundes Unternehmen Metallbau Ott GmbH sorgen.

    Das bedeutet:
    • Wir müssen zu unseren Kunden eine langfristige Partnerschaft aufbauen, dabei die Interessen von Metallbau Ott GmbH wahren und den Kunden mit guten Argumenten überzeugen.
    • Wir reagieren auf Änderungswünsche unserer Kunden schnell, nennen aber selbstverständlich auch die dadurch möglicherweise entstehenden Mehrkosten/ Terminverzögerungen, oder machen konstruktive Vorschläge, um diese auszuschließen.
    • Partnerschaftliches Verhalten soll eine lange Kundentreue ermöglichen.

  2. Wir stehen im harten Wettbewerb, setzten uns mit unseren Konkurrenten auseinander und lernen von Ihnen.

    Das bedeutet:
    • Wir wissen, dass wir kostengünstig und reaktionsschnell arbeiten müssen, um im Wettbewerb zu bestehen.
    • Wir überzeugen unsere Auftraggeber durch Spitzenleistung.
    • Wir diskutieren unsere Konkurrenten nicht. Dies ist ein schlechter Stil und schadet unserem Unternehmen.
    • Wir respektieren bessere Leistungen des Wettbewerbs und lernen daraus für die Zukunft.

  3. Um in einem technologisch beweglichen Markt zu bestehen, sind wir offen für neue Ideen und bereit zu Veränderungen.

    Das bedeutet:
    • Wir versuche immer die Nase vorn zu haben, indem wir neue Produkte und Fertigungsverfahren entwickeln.
    • Wir haben die Pflicht, Verbesserungsideen zu entwickeln und zu nutzen, um die Innovationskraft unseres Unternehmens zu fördern.
    • Wir akzeptieren nicht das Argument: "Das haben wir schon immer so gemacht?.
    • Wir trennen uns von Vorgehensweisen, wenn sie sich durch neue Ideen als überholt erweisen.

  4. Qualität heißt für uns sowohl die hohe Sicherheit und Zuverlässigkeit unserer Produkte als auch das Einhalten von Vereinbarungen und Terminen.

    Das bedeutet:
    • Wir sind verantwortlich, sichere Konstruktionen herzustellen, denn davon hängen in erster Linie Menschenleben ab, und wir sind verantwortlich, zuverlässige Konstruktionen herzustellen, denn davon hängt die Existenz unserer Kunden und unser Überleben ab.
    • Jeder von uns hat innerhalb des Arbeitsflusses einen Kunden und einen Lieferanten. So wie wir unseren Auftraggeber bedienen, so bedienen wir auch unsere internen Kunden.
    • Wir achten bei der Erfüllung aller qualitativen Anforderungen auf wirtschaftliche Lösungen.
    • Jeder Termin ist ein verbindlicher Termin uns seine Einhaltung wird mit allen vertretbaren Mitteln erreicht. Unvermeidbares Abweichen wird dem jeweiligen Kunden rechtzeitig mitgeteilt.
  5. Qualität heißt auch, dass wir dem Grundsatz der ständigen Verbesserung verpflichtet sind.

    Das bedeutet:
    • Wir alle handeln nach dem Grundsatz des Regelkreises* der ständigen Verbesserung, um Arbeitsabläufe kürzer und einfacher zu gestalten, technische Lösungen zu verbessern, Nacharbeits-, Schrott- und Gewährleistungskosten zu reduzieren und letztlich 0 Fehler zu erreichen.
    • Wir überprüfen kontinuierlich unsere administrativen Tätigkeiten, um die Bürokratie auf dem Minimum zu halten.
    • Wir erhöhen unsere Arbeitssicherheit, sorgen für ein gesundheitserhaltendes Arbeitsumfeld und für Sauberkeit und Ordnung im Betrieb.
    • Wir lernen aus den Fehlern von Vorbauten und stellen diese systematisch und nachhaltig ab.

      *Regelkreis der ständigen Verbesserung:

      Regelkreis

  6. Disziplinierte und faire Zusammenarbeit ist die Grundlage für das Erreichen unserer Unternehmensziele.

    Das bedeuten:
    • Wir haben die Unternehmensziele verstanden und tragen sie mit.
    • Wir verhalten uns konstruktiv, offen und ehrlich.
    • Wir besprechen gemeinsam die Unternehmensziele und legen mit den Mitarbeitern den Beitrag zum Gesamtziel fest.
    • Wir setzen unseren Beitrag in Zusammenarbeit und intensiver Kommunikation mit unseren Kunden und Lieferanten um.
    • Wir legen Probleme rechtzeitig auf den Tisch. Lösungen werden gemeinsam mit den Beteiligten im Sinne der Lieferanten-Kunden-Beziehung erarbeitet.
    • Wir fordern Hilfestellung an, wenn wir aus eigener Kraft nicht zu Lösungen kommen.

  7. Lieferanten sind unsere Partner.

    Das bedeutet:
    • Unsere Lieferanten sollen sich als Teil unseres Unternehmens verstehen. Sie werden fair behandelt. Dies gilt von der Auswahl bis zur Beurteilung.
    • Unsere Lieferanten müssen unsere Anforderungen an Zuverlässigkeit und Qualität unseres Produktes verstehen und leisten.
    • Unsere Lieferanten müssen qualitative und preisliche Verbesserungen vorschlagen. Sie helfen uns so, im Wettbewerb zu bestehen und ihre eigene Existenz zu sichern.
    • Als Partner informieren wir uns rechtzeitig über auftretende Probleme und stimmen deren Lösung gemeinsam ab.
    • Wir geben unseren Lieferanten eindeutige Spezifikationen und präzisieren unsere Vorstellungen so, dass unterschiedliche Auslegungen vermieden werden.
    • Wir prüfen die Verbesserungsvorschläge unserer Lieferanten und stimmen vor einer Entscheidung die Umsetzbarkeit mit den Beteiligten ab.
    • Wir binden unsere Lieferanten in unsere Unternehmenskultur ein, indem wir Ihnen unsere Grundsätze und Zielvorstellungen erklären und von ihnen die Einhaltung abverlangen.

  8. Jeder Mitarbeiter ist verpflichtet, zum Erfolg des Unternehmens beizutragen.

    Das bedeutet:
    • Jeder ist verpflichtet, sich ständig neu zu motivieren, um den Fortschritt und Fortbestand des Unternehmens zu unterstützen.
    • Jeder ist verpflichtet im Unternehmen zeitbewusst, kostenbewusst, verantwortungsbewusst und gesundheitsbewusst/ umweltbewusst zu arbeiten. Die ganzheitliche Betrachtungsweise ist die Grundlage für alle Handlungen.
    • Jeder ist verpflichtet, das Eigentum des Unternehmens nur für betriebliche Zwecke zu nutzen, Einrichtungen und Werkzeuge pfleglich zu behandeln und Betriebsmittel sparsam zu verwenden.
    • Jeder ist verpflichtet, auf Arbeitssicherheit zu achten und nach Dienstschluss seinen Arbeitsplatz sauber und aufgeräumt zu verlassen.
    • Jeder ist verpflichtet, seine Arbeitskraft auf einem maximalen Niveau zu erhalten.
    • Jeder ist verpflichtet, sein Wissen mit anderen Mitarbeitern zu teilen und neues Wissen im Interesse des Unternehmens aufzubauen.
    • Jeder ist verpflichtet, unternehmensschädigendes Verhalten anderer Mitarbeiter zu verhindern.

  9. Jeder von uns vertritt innerhalb und außerhalb das Unternehmen Metallbau Ott GmbH.

    Das bedeutet:
    • Jeder von uns vertritt das Unternehmen und seine Grundsätze bei Diskussionen im Familien- und Freundeskreis sowie im öffentlichen Leben. Wir treten zurückhaltend und selbstbewusst, aber nicht überheblich auf.
    • Jeder von uns behandelt Informationen, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind, vertraulich.

  10. Wir haben eine Verantwortung gegenüber der Umwelt, unserer Region und den nachfolgenden Generationen.

    Das bedeutet:
    • Wir sind unseren Familien und der Region verpflichtet, unsere Arbeitsplätze zu erhalten.
    • Wir sind verpflichtet unsere Mitarbeiter zu fördern. Wir stärken ihre Kompetenz, damit sie zum Erfolg von Metallbau Ott GmbH beitragen.
    • Wir treten für einen nachhaltigen Umweltschutz bei der Entwicklung und Herstellung unserer Konstruktionen ein.
^ Zum Seitenanfang


Führungsprinzipien

Aus den Unternehmensgrundsätzen leiten sich die Führungsprinzipien zur effektiven Führung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ab.

Zur grundsätzlichen Verantwortung jeder Führungskraft gehört:
  • sich von dem Gesamtinteresse des Unternehmens leiten zu lassen;
  • nach den Unternehmensgrundsätzen zu handeln;
  • die vereinbarten Ziele zu erfüllen;
  • die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so zu führen, dass diese ihre Aufgaben in hervorragender Weise erfüllen;
  • die Gesetze des Staates und die Richtlinien des Unternehmens einzuhalten.
Für die Führungskraft heißt das für die Themenkreise:

Kommunikation
Wir informieren uns regelmäßig offen und ehrlich im "Kunden-Lieferanten-Verhältnis?. Dies gilt sowohl für Absprachen als auch für auftretende Probleme. Wir sehen Konflikte als Chance zur Entwicklung. Vor Entscheidungen werden die Betroffenen beteiligt!

Veränderung bewirken und fordern
Wir haben die Pflicht, jederzeit bestehende Strukturen zu überdenken, für neue Ideen aufgeschlossen zu sein, diese zu fördern und zum Wohle von Metallbau Ott GmbH gemeinsam mit unseren Mitarbeitern umzusetzen.

Umwelt
Durch ständige Verbesserung unserer Produkte und Fertigungsabläufe werden wir unserer Verantwortung gegenüber der Umwelt gerecht.

Ziele vereinbaren und verfolgen
Wir legen unsere Ziele im Rahmen von regelmäßigen Mitarbeitergesprächen gemeinsam mit unseren Mitarbeitern fest, führen die vereinbarten Aktionen aus und vergleichen die Ergebnisse. Die Ziele und die Ergebnisse machen wir unseren Mitarbeitern transparent.

Verantwortung übertragen
Wir setzen Vertrauen in unsere Mitarbeiter und übertragen ihnen Verantwortung. Wir erwarten von unseren Mitarbeitern ein selbstständiges Handeln.

Personalverantwortung wahrnehmen
Wir sind zu einer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeitern und den mitbestimmenden Gremien verpflichtet. In allen Personalangelegenheiten handeln wir fair, aber konsequent!

Anerkennung
Wir nutzen das Führungsinstrument "Anerkennung?, indem wir besondere Leistungen unserer Mitarbeiter beachten und anerkennen.

Aus- und Weiterbildung
Wir sind verpflichtet unsere Mitarbeiter zu fördern. Wir stärken ihre Kompetenz, damit sie zum Erfolg von Metallbau Ott GmbH beitragen.

Gesundheitsmanagement
Das betriebliche Gesundheitsmanagement ist ein fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Das Gesundheitspotenzial zu stärken und das Wohlbefinden am Arbeitsplatz zu verbessern hat oberste Priorität.

Arbeitsplatzsicherheit
Wir sehen jeden Arbeitsunfall als vermeidbares Ereignis an und stellen die Ursachen nachhaltig ab.
^ Zum Seitenanfang




KONTAKT

METALLBAU OTT GmbH
Eikboomstraße 12
18209 Bad Doberan

Telefon 038203 - 12011
Telefax 038203 - 63271
info@metallbau-ott.de

> LAGEPLAN
IMPRESSUM

METALLBAU OTT GmbH
Eikboomstraße 12
18209 Bad Doberan

Telefon 038203 - 12011
Telefax 038203 - 63271
info@metallbau-ott.de

Geschäftsführer
der Metallbau Ott GmbH:
Henryk Ott

Registernummer:
Amtsgericht Rostock
HRB 13082

USt-Ident-Nummer:
DE 298 089 166

> HAFTUNGSAUSSCHLUSS
> DATENSCHUTZERKLÄRUNG
> SCHLICHTUNGSINFO
QUALIFIKATIONEN
  • DVS Ausführungsklasse EXC2
  • HWK
  • Innung Metall verarbeitendes Gewerbe Rostock/ Bad Doberan
  • Herstellungsqualifikation zum Schweißen von Stahltragwerken nach DIN EN 1090-2
  • Dipl. Ing. Maschinenbau
    Schweißfachingenieur
    (Erhard Rosenthal)
  • staatlich geprüfter Techniker
    intern. Schweißfachtechniker
    (Julian Jakubzyk)
  • Ausbildungsbetrieb
METALLBAU OTT
ist Partner des schwedischen Balkonspezialisten BALCO.

Signet der Firma Balko.

METALLBAU OTT
finden Sie jetzt auch auf Facebook.

Icon Facebook

METALLBAU OTT
ist ein Innungsfachbetrieb

Signet Innungsfachbetrieb

METALLBAU OTT
ist Mitglied im Bundesverband Metall.

Signet Bundesverband Metall

METALLBAU OTT
sponsert den Sport:
MÜNSTER in Bad Doberan
Metall- und Glasarbeiten.

Ansicht Doberaner Münster Verglaster Kassenbereich

DARWINEUM in Rostock
Stahl-, Metall- und Glasarbeiten.

Ansicht Darwineum Rostock Verglasung Multimediaraum
Brücke Schutzglas Gorillagehege

BALKONE SCHWERIN
Stahl-, und Glasarbeiten.

Ansicht Darwineum Rostock Verglasung Multimediaraum
Brücke Schutzglas Gorillagehege

Erscheinungsbild
und
Website:
by webjuice.de